Aktuelles

Hier sehen Sie aktuelle Nachrichten rund um unsere Abendschulen in Marburg.

Verabschiedung R4

 

2015 R4 Verabschiedung

Geschafft! Am Freitag, dem 23. Januar 2015, verabschiedeten die Abendschulen die Studierenden der R4, die nun ihren Realschulabschluss in der Tasche haben. Herzlichen Glückwunsch!

Studierende der R3V sammeln Geld für Flüchtlinge

Weltweit sind Menschen auf der Flucht vor Bürgerkrieg und Ungewissheit – einige davon hat ihr Weg nach Mittelhessen, genauer gesagt Marburg, gebracht. Die Abendschulen Marburg bieten seit dem Wintersemester 2014/15 für junge Erwachsene eine Chance an, ihre Zukunftsaussichten zu verbessern, Deutsch zu lernen und eventuell sogar den Hauptschul-Abschluss nachzuholen. Die Oberhessische Presse hat über den Kurs bereits in einem redaktionellen Artikel berichtet.

Allerdings ist es für viele der neuen Studierenden ein Problem in die Weintrautstraße zu kommen, da die Monatskarten nicht bezahlt werden können.

Dass die Studierenden der Abendschulen den Begriff Willkommenskultur nicht nur theoretisch von Ferne betrachten und diskutieren, hat die Klasse R3V bewiesen.

Die Klasse – es ist eine der beiden Vormittagsklassen der Abendrealschule - hat Kuchen und andere Leckereien mitgebracht und an ihren freien Abenden verkauft. Auch die zweite Vormittagsklasse, die R1V, hat Kuchen gespendet. Der Erlös kam den Flüchtlingen zu Gute. Außerdem wurden – auch unter Mitarbeit der SV - aktiv Spenden gesammelt, so dass ein dreistelliger Betrag zusammenkam um Monatskarten zu finanzieren.

Die Aktion kam gut an und wurde mit einem hübschen Dankeschön honoriert – es hängt im Klassenraum der R3V und zeigt, dass die neuen Studierenden schon genug Deutsch gelernt haben um der R3V ein herzliches Dankeschön zu schicken.

 

Studienfahrt nach Paris

Im Sommer 2014 unternahmen der Musikkurs von Frau Hörger und der Französisch-Kurs von Frau Riether eine gemeinsame Studienfahrt nach Paris. Einen Bericht von dieser Fahrt finden Sie hier.

Spenden für den Aufbaukurs

Seit September 2014 besuchen 25 Studierende den Aufbaukurs der Abendhauptschule. Leider erhalten Sie auch bei Bedürftigkeit keinerlei Zuschüsse zu ihren Fahrkosten. Deshalb bittet die SV um Spenden zur Förderung des Kurses und seiner Studierenden. Die genauen Informationen, insbesondere wie Sie durch Ihre Spende helfen können, finden Sie in dem hier verlinkten Beitrag.

Mickey Mouse, Pinocchio, Giraffe und Co.

Mickey Mouse, Pinocchio, Giraffe und Co. neben dem Haupteingang der Adolf-Reichwein und der Abendschule in Marburg ziehen neugierige Blicke an

2014 07 Kunstleitpfosten klein

Anlässlich der Landesgartenschau in Gießen gestalteten die Studierenden des Vormittagskurses des vierten Semesters der Abendrealschule Marburg die 2,50m hohen Holzpfähle in Anlehnung an die in Gießen laufende Aktion.

In einem Zeitraum von vier Wochen konnten die Studierenden ihrer Kreativität freien Lauf lassen und empfanden dies als eine willkommene Abwechslung zum Schulalltag. Bei diesem Kunstprojekt entdeckten einige ihre künstlerischen Fähigkeiten, bei denen keine Grenzen gesetzt waren.

Ob Bemalen, Schnitzen oder Kleben, alle waren mit Begeisterung dabei. Toll war es auch, dass der Klasse die lichtdurchflutete Malerwerkstatt zur Verfügung gestellt wurde.

Als gemeinsames Erkennungsmerkmal der Pfahl- Gruppe kann man Figuren auf dem oberen Teil der Pfähle sehen. Unter anderem wurde als Symbol der Schule die Eule gewählt, weil sie stellvertretend für die Abendschule steht.

Insgesamt empfand die Klasse die farbenfrohe Aktion als entspannend, da sie kurz vor ihren Prüfungen stehen.

Die Pfähle wurden von der Stadt Gießen zur Verfügung gestellt und stellen damit nun eine Verbindung zwischen den beiden Lahnstädten und den dort in großer Zahl vorhandenen Kunstleitpfosten dar, die dort wie hier das triste Grau der Straße ein wenig verringern.

Verfasst von: Jeannine, Sophie, Samantha (Studierende des 4. Semesters der Abendrealschule)